Gundula Schuler (vocals)

Bis zum Jahr 2001 war Gundula Mitglied in diversen Folk- und Countrybands im Kölner Raum. Gundula lebte 10 Jahre auf der spanischen Insel La Gomera und ist seither natürlich auch vom spanischen Folkrock geprägt, was seinen ersten Niederschlag ja schon in dem Song “All hands going down” fand. Nach ihrem Umzug in den Landkreis Ebersberg wurde sie Sängerin der gerade neu gegründeten Band “Littleville”, wo sie auch Rudi Baumann kennen lernte. Nach dem Weggang von “Littleville” war sie Sängerin bei “The BRaSS” und “Folk meets Jazz”.

Robert Wendel (Schlagzeug / Cajon / Percussion)

erlernte das Handwerk als Schlagzeuger ab seinem 10. Lebensjahr im Schulorchester

des Hohenstaufen Gymnasiums in Kaiserslautern. Zusammen mit Freunden gründete er

im Alter von 14 Jahren seine erste Band „OCTOPUS“.

Lange Jahre begleitete er die im Ebersberger Landkreis bekannte Rockband Nicks Noise am Schlagzeug und Cajon. Bei Projekten wie z.B. dem Zermatter Unplugged Festival, groovte er gemeinsam mit bekannten Musikern aus Deutschland. Schwerpunkte: Rock, Pop, Latin, Funk, Blues, Swing